- A

abtritt 			Toilette   
achele 			essen 
Äis 			Eis  
all seyn 			es ist nichts mehr da (z.B. "et Bier oss all") 
allbestännesch 		regelmäßig
allejorre 			alle (ohne Ausnahme)
annerhalf kalf half 
un en Hohnerstier, 
wivill Been seyn daat?	Lösung s.u.
annesch 			anders   
Appelschmier		Apfelmus   
Abrelsjeck 		Aprilnarr, der sich in den April schicken lässt
asuu 			ach so   
at 			schon   
at jis 			auf Wiedersehen Das S langgezogen 
at wier 			schon wieder   

- B

bäd 			müde, erschöpft
Bändel 			Band
Bäsem 			Besen   
Bäätglock 		Abendgeläut (Angelus)
Bäckesch 		die Bäckerin
bädde 			beten 
baff 			verblüfft   
baggaasch 		die ganze Bande   
bampele 			(frei beweglich) herunterhängen
bang 			ängstlich   
bangschesser 		ängstlicher Mensch
Barras 			Bundeswehr, Wehrmacht
baschte (ech kinnt baschte) 	kaputt gehen (ich könnte kaputt gehen)   
Battscheller 		Schwätzer   
bauzen 			bellen
becke 			bücken
beduppe 		betrügen   
Beempje 			Bäumchen
behommelt 		schmutzig   
bejähne 			begegnen
bekluntere 		bekleckern   
bekäppe 			verstehen, begreifen   
bekucke 			anschauen 
Beltes 			ein lebhafter Mensch   
beltje 			kleiner Becher   
Besch 			Wald   
Bescheed kreye 		die Nachricht erhalten 
Beschmaan 		Waldarbeiter 
beschott 		verschüttet  
beschott (do hadde ..) 	verloren (da hatte er ..)   
Besseren 			(Beißen vor Kälte) in den Fingern		   

betrepst

betrübt

Bey

Biene

beynääst

beinahe

Beysch

Heuballen

Bicht 			Beichte 
Biciklettje 			Fahrrad
Bicks			Büchse
biele 			bügeln
Bieleyse 			Bügeleisen   
bier 			ein Tier, das gerne auf die Säue klimmt   
bies 			böse
bierzelich		 	sehr nervig   
Biier 			Birne
Biischt 			Bürste 
Biischtebäsem 		Bürstenbesen 
Birkebäsem 		Birkenbesen   
Birrebunnes 		Hefekuchen mit Birnenmus  
Bischt			Beichte 
bleywen			bleiben
bleyf noch e keytje		geh doch noch nicht
Bloader 			Blase   
Blootwuuscht 		Blutwurst
bluuß 			nur, lediglich, bloß   
Blädje 			Mitteilungsblatt
blänkesch 		blank   
(et) Bläädje		Amtliches Mitteilungsblatt
bläädze 			brüllen   
Boar 			ein Stapel Heu im freien Gelände   
Boart 			Bart
Boatz 			Narr
boatzisch 		albern   
Bockseschesser 		Angsthase   
Böllere 			ein Gebiss ohne Zähne   
Böupeler			jd. der an allem herummeckert
Bohei 			Aufhebens, Aufsehen   
bokert (en) 		einer, der an Fastnacht verkleidet durch das Dorf zieht   
bokerte (john) 		an Fastnacht verkleidet durchs Dorf ziehen   
Boks 			Hose   
Bokseschesser 		Hosenscheißer, feige Memme
Bokseträjer 		Hosenträger
Booch 			Buch 
Boom 			Baum
Boomnoss 		Walnuss
borbes 			barfuß   
Boref 			Anschlag beim Versteckspiel
boss boss ... 		bis am ...   
Botzlump 		Putzlappen   
Bouf 			Beule   
boufdesch 		plumps, rumms 
Bovertskump 		Wasserstelle in Rengen   
Brämele 			Brombeeren   
Bulldock 			landwirtschaftl. Zugmaschine 
Bummes 			Popel   
Bredullich 		Klemme   
Breef 			Brief   
Breet 			Brühe   
Breetloof 			Porree   
Brelles			laut tosender sprechender Mensch
brenge			bringen
Briitje 			Brötchen   
Brimmse 			dicke Stechfliege die sich immer in der Nähe vom Vieh aufhielt   
Broda 			Bruder 
Broodermeester 		Brudermeister (führt die Rengener Prozession nach Barweiler)  
Brotsel 			Schnittlauch
Bruut un Botta 		Brot und Butter
bruutstork 		sehr stark   
bunne 			binden   
Bunnes 			Birnenkompott
Bunt 			Marmorkuchen   
burre 			bohren 
 

- C

Couseng 		Cousin, Vetter
 

- D

Dach			Tag
Daach			Dach
da werste Kneef maachen 	da wirst Du große Augen machen, da wirst Du Dich wundern
dabunt 			inzwischen
dä lo  			der da   
Däätz 			Kopf   
Dämel 			einer, der sich dämlich anstellt   
dää hott en Zeech		er hat einen ansehnlichen Bauchumfang
dään (os et) 		der, dieser da (ist es)   
dajeh 			OK (kurzes, unbetontes 'E' )
dann (jank dann) 		beiseite (geh beiseite, aus dem Weg)
danoh 			danach   
danzen 			tanzen
daroant			ohne
dastern			umständlich, ungeschickt gehen
dat eley und dat elo 	das hier und das da   
dat oss e joot daach	das ist ein gutes Dach
dayerlich			bedauernswert
Daysiker 			Teufel   
de bessern (un de finger) 	eiskalte Finger   
de Betzwääsch		der Pützweg (Rengener Str. Ri. Nerdlen)
dean 			der da 
deefen 			taufen   
deele 			teilen
Deesch 			Teig   
deeste ees ...		tust Du einmal ...  
dempen 			rauchen
Dehltje (Puddings-) 		Teilchen (Puddings-)   
Deppe 			Topf   
Desch 			Tisch   
deyjer			teuer
deyje 			schieben, drücken   
deykoar 			Schubkarre   
Deyksel			Deichsel
deyster 			dunkel   
die daach 		vor nicht allzu langer Zeit
Diel 			Krug   
dier 			dürr
Dier (maach die Dier zoh) 	Tür (bitte schließe die Tür)
Dier (hunnert em Hous 	Tier (hinter dem Haus	
         oss en schruuß Dier) 	        ist ein großes Tier)
dihr (seyd) 		ihr (seid)   
dilldopp 			sagenumwobenes Fabeltier, beheimatet in den Rengener Wäldern   
Dilldopp			Kreisel, Aufziehkreisel
dinstes 			dienstags
dit Joahr 			dieses Jahr
ditsche 			anstoßen   
Ditsches 			früher beliebtes Spiel mit Murmeln   
dofier 			vorher   
doartroan (et treet doar ...) 	ausreichen (es reicht ... )
dohn (hoste neyst ze dohn?) 	tun (hast Du nichts zu tun?) 
dohnoa			danach
dorem			darum
dos joot 			es ist gut
dou rosene Kerl 		schlimmer Bursche das "o" wird gesprochen wie im Wort "offen"  
Douaer (et oss en ... ) 	es ist schade, traurig ...
Douv 			Taube  (vgl. engl.: dove)
doviehr 			vorhin   
Dräijkinnick 		Dreikönigstag 
drääsche 		dreschen (z.B.Getreide)   
Dreckschepp 		Kehrblech   
Drees 			Sauerbrunnen   
Drepsdrelles 		einfältiger Mensch   
dreyj			drei
Dromatt 			Tölpel   
Dunnawedder 		Gewitter   
Dunnerkeyl 		Donnerwetter   
dunneschdes 		donnerstags
durchnaaß 		durchnäßt   
durre (jett) 		taugen (etwas)   
duu 			damals   

- E

e lo 			neulich   
ech seyn ... 		ich bin ...
ech seyn fruh met dir	ich liebe Dich
Ecksteen 			Karo, Eckstein (Blattfarbe)
Eedem 			Schwiegersohn   
eeje 			eigen
eenklisch 			eigentlich   
eeß (komm ... här) 		einmal (komm ... her)
eeß wie eeß 		unverändert   
ei kuck elo! 		ja schau mal!   
Eiaria 			Rührei   
Eierschäpp 		Löwenzahn  
en Herd moal		oft
en Herd Heenkel 	viele junge Hühner
Enkel 			Knöchel   
erbunne (da jeste jood ..) 	verhauen (da wirst Du gut ..)   
eremm 			es ist vorbei
erkaalen			erkälten
Erkaalte (dat os keene ...)	Der ist mit allen Wassern gewaschen ...
eroaf 			herunter   
erous 			heraus 
erop 			herauf   
erpele 			erdbeeren   
estamieren 		etwas gut behandeln   
et hinischt et vödescht 	das hinterste zuerst   
et hot Mettich jelout 	kurz nach zwölf 
et kitt 			es kommt
et ewescht 		das oberste
et innescht 		das unterste
et oss ellev oua		es ist elf Uhr
et oss noch zooh		es ist noch geschlossen 
et räänt			es regnet vgl. engl. it rains
eyer			Euer
eyre			Euer / Ihr 
eyre Kobbes hot e Kalf koof	Euer Jakob hat ein Kalb gekauft
  

- F

Faale 			Falten
Faaß			Fass
Faast			Fastenzeit 
Faast haale 		fasten 
Fääscht 			Ferse   
fänkes 			Fangen   
fast haale 		festhalten 
fast maache 		festmachen (vgl. engl. to make fast) 
faster 			härter   
Feeß			Füße
Ferkelsmoart 		Ferkelmarkt
ferm 			kräftig   
Fesch 			Fisch   
ficht 			feucht 
Fiecht 			First   
Fierz 			Fürze, Pupser
Fierwetztuut 		neugierige Person
finne 			finden 
Finster 			Fenster
Finsterscheyf 		Fensterscheibe 
firsch (woch) 		vorige (Woche)   
Fixfäija 			Streichholz   
Flappes 			ein anderes Wort für "Narr"   
Flitsch 			Schleuder   
Flitschlamp 		Taschenlampe   
floche 			fliegen 
Flodden 			Hefekuchen   
flotter maache		sich beeilen
Floz 			herunter gekommenes Weib Das "o" wird gesprochen wie im Wort offen 
floß 			Rinnsal das "o" wird gesprochen wie im Wort "offen"  
fluddern 			flattern 
Flutsch 			Flügel   
flutschisch 		glatt, glitschig   
Flämm (de ... ) 		keine Lust mehr   
Foahrt 			Einfahrt
foch ... 			fahr ...
forre 			fahren
Fordforre 			einen Ford fahren
fortforre 			wegfahren
fossenecht 		Fastnacht   
fouteln 			beim Spiel betrügen   
fräät 			zäh   
fuchsdeywelswell 		sehr verärgert und erregt
Fräck (de ..) 		Erkältung   
fräcken			kaputtgehen
Fräckert 			böser Junge   
fräßen 			fressen (... ech honn dech su jär, ech kinnt dech ...)
Fräßen 			etwas zu essen
Frauleyt	 		Frauen   
Frauleytsjeck 		Frauenfreund   
Fredel 			Stock oder Knüppel   
Frejoar 			Frühjahr 
fräi			frei  
fräi holle			frei / Urlaub nehmen
freydes 			freitags
frimm 			fremd
fritschele 		zwischen den Händen reiben
froarre 			fragen 
Fromensch 		Frau   
fronzeln 			Sommersprossen   
fruh (bos de noch fruh?) 	froh, glücklich (bist Du noch glücklich?) 
Fruucht 			Getreide   
fuhrwerke 		umständlich arbeiten   
fuseln 			leicht regnen   
fuss			rothaarig

- G

Grinschele 		Stachelbeeren Grin-schele 
Grotze 			mittelgroße Lavabrocken   

- H

haa 			links   
häddeln 			sich anständig benehmen   
Hälfschett 		Hälfte   
hängele 			die 2 Verlierer je 1 Hälfte spielen den Gesamtverlierer aus
Hänk (et hott en .. jän) 	es ist etwas länger geworden   
Hänsche 			Handschuhe   
hään 			er   
hääsch 			chic   
Haffel 			ein Arm voll
Haff roh 			Bitte bleib ruhig, sei still! 
Hank-Aosch 		erster Trieb an einer Weinrebe   
haousen 			(zusammen) wohnen
Hau 			Hacke   
Hau (host dou en ...)	bist Du übergeschnappt?
Haublock 		Baumstumpf   
Haustumpe 		unteres Baumstück zum hacken für Kleinholz   
Heckebock 		Zecke   
heemjohn 		heimgehen
Heenkel 			(kleines) Huhn   
Heet 			Heide
Hei roppen 		Heu rupfen
Heikroape 		Heuhaken (zum Heu rupfen)
Heischreck 		Heuschrecke   
Heischtell 		Heuboden   
Hellischkochen 		Pfannkuchen aus Buchweizenmehl
heppeheysje 		Kinderspiel   
Herrest 			Herbst Das erste "e" ist kurz und unbetont 
Herzer 			Herz (Blattfarbe)
het 			sie   
Hetsch			Frosch   
Hett 			Hütte kurzes, unbetontes 'E' 
Hetzt 			Hitze
hey 			hier (... geht auf das Fränkische zurück) 
heyer 			her 
heyhin 			hierhin 
heywels 			seitdem   
hiere 			hören   
hiermeedisch 		hochmütig   
higt (op der ...) 		Höhe (auf der ...)   
him 			ihm   
himm 			Hemd   
hint 			letzte Nacht   
hint kunnt ech net schloafe ... 	letzte Nacht konnte ich nicht schlafen ...
Hirest 			Herbst
Hischend			Hörscheid (Nachbarort)
Hoaderlump 		ein echter Schurke   
Hoalejäns 		Wildgänse   
Hoar 			Haare   
Hoaseschmerr		Butterbrot, das man mit aufs Feld/in den Wald nimmt
hoaß 			schnell   
Holzbokk			(gemeine) Zecke
höösch (maach ..) 		langsam (mach ..)   

Hohn / Hohna 

Huhn / Hühner

Hohnerläpje fein, 
  so singen uns die Vögelein	Auszug aus Rengener Danklied
Hohnerstier 		Hahn 
Holl			Hohlweg, Rengener Str. Ri. Daun
holle 			nehmen
holl der jätt 		nimm Dir was   
Holz haue 		Holz hacken  
Holzschurjer 		Holzrückeunternehmer
Homma ...	 	Haben wir `nen ...
Homma 			Hammer
.. homma och en Zang !	haben wir auch eine Zange
Hoot 			Hut 
Hootmächer 		Hutmacher 
hort 			laut 
horter 			lauter   
hosen 			Socke das "o" wird unbetont gesprochen  
Hoseschmerr 		wieder mitgebrachtes Butterbrot   
Hospes 			guter Kerl   
hoderatop		Ist schon geöffnet? Antwort
hotz 			rechts   
hosten 			husten
housten 			(Heu) aufhäufen
hout 			heute
Howwa			Hafer
hu 			hoch   
Huddel un Prassel		Ärger und Verdruss
hunnawennisch 		hinterhältig   
Hunnech 			Honig
hunnendrop		hintendrauf
hunnerecks 		rückwärts   
hunerenanna 		hintereinander
hutsche 			hocken (Verb)   
Huuhbeener 		Sommerinsekt   
huune 			hinten
Huur 			Horn   
Huurt 			Hühnerschlafstange

- I

iddrije 			wiederkäuen   
ieh 			halt, stop
iehr 			ehe
iehrder 			eher   
Ihr			Sie
Iihm			Oheim, Onkel
iine 			unten  
imsoss			umsonst, gratis
inner			unter
innerdaach 		unter Dach
Innerboks 		Unterhose 
innerstand dech		versuch es bloß nicht!
int 			eins   
iwwer			über
Iwwerbau 		Empore   
iwwermur 		übermorgen   

- J

jaakse 			gackern
Jadeyn 			Gardine 
jähnt 			gegen   
jäipe 			hoffen auf   
jän 			werden, geben   
jär 			gerne   
jätt 			etwas   
jääf ... 			würde ..., gäbe es
Jääscht 			Gerste 
jank heem		geh nach Hause   
jank ma fott 		hör auf mit dem Unsinn   
jankesch 			gangbar (machen)   
japsen 			nach Luft schnappen, keuchen   
jaschtisch 		extrem, stark
jatscheln			trippeln
je, nou je			voran, leg los
jeckisch			ein Jeck sein			
jeddelich 			passend, gut zu gebrauchen   
jedereene 		jeder
jedöhns 			mehrfach zu gebrauchen z.B. Ärger - diverse Dinge - Krach etc.  
Jehöchtnis 		geschützter Ort, Refugium
Jerapptkochen 		Reibekuchen 
Jees 			Ziege 
Jeeßebock		Ziegenbock  
Jeheschniss 		Geborgenheit   
jeheyen 			mühen, bemühen   
Jehnisch 		Gaunersprache
jeht (et) 			geht`s , funktioniert`s??
Jekäper 			Unruhe, Geschrei
jeleych 			gleich
jelle 			gell, nicht wahr   
jemech (oh ... nee) 		um Himmelswillen nein ...
Jemelter 			Durcheinander, Gerümpel   
jemetscht 		gelaunt   
jemällisch 		etwas langsamer   
Jemees 			Gemüse 
jeng 			schnell, flott, bald
Jerappt Koche		Reibekuchen
jeschess, maach net suun ...	Du übertreibst es	
jesoht (ech hon dir ..) 	gesagt (ich hab`Dir ..)   
jesott (ech hon dech ..) 	gesucht (ich hab` Dich ..)   
Jesses (nee) 		erstaunter Ausruf, Jesus (nein), es darf nicht wahr sein
jester			gestern
jett (et ...) 		wird (es ...)   
Jett 			Patin
jewoar jenn 		eine Neuigkeit erfahren   
jiddereene 		jeder
Jierdel 			Gürtel
jiiewe 			gähnen   
Joa			Ja (kurzes offenes O)
joan 			gehen   
Joar			Jahr
Joarde 			Garten   
Joardeheysje 		Gartenhäuschen   
jodden 			Gegenstück "o" wie in offen 
joden dach 		guten Tag   
jöckeln 			ohne Hast reisen 
(op) Jöck 		unterwegs sein 
Jött oder Jötta 		Patentante 
joodmeedisch 		gutmütig 
Jowel 			Gabel   
Juckpolwer 		Hagebuttenextrakt   
Juppe 			Jacken   
just gut, wohl
(mer os et net janz) just 
			ich fühl mich nicht wohl
justament 		genau (frz. justement)
juzje 			Brotaufstrich   

- K

kabels (schloan) 		Rad, Purzelbaum (schlagen)   
Kabeysje 			sehr kleiner Raum   
Kabänes 			schwerer Mensch   
Kändel 			Regenrinne   
Käreschje 		Kleiner Wagen, Lieferwagen, auch zweirädrige Karre
Kässchmerr Käsebrot 
Kätsch 			Erkältung   (vgl. engl.:  catch (a) cold - sich erkälten)
kätschisch 		kränklich
Kätt 			Katharina (z.B. Adrians Kätt)
Kätsch 			Kerbe, leichte Beschädigung
Käu 			sinnloses Geschwätz 
Kaffie 			Kaffee 
kallen, onkallen 		ansprechen, in Erinnerung rufen   
Kalwermoart 		Kälbermarkt
Kamelle sääne		jd. richtig gut Bescheid / die Meinung sagen
Kannebock 		Plattform, gebraucht als Milchkannen-Sammelstelle   
Kannick 			Wagenbremse 
Kanuune Juhann		Rengener Original  
Kappes 			Kohl, auch gebraucht für "Unsinn"   
Kasalla			ein ursprünglich Kölner Slang- Ausdruck für "Prügel beziehen"
kaspitteln 		zanken
Kastannisch 		Kastanie
kee jeddes keyt 		nicht ein bisschen   
keen 			keine
kees 			kein einziges Mal   
Kesch 			Küche kurzes E 
keyme 			stöhnen, jammern   
keytje 			bisschen   
Kiddel 			lockeres Oberteil - mehrfach zugebrauchen   
Kiehr 			Kurve   
Kiehr (de ... jedohn) 	bin ich gewesen   
Kiehrt, opm Absatz kiehrt	Umkehr
Kiel (setze) 		junge Rübensetzlinge planzen   
Kierz 			Kerze 
Kiesche 			Kirschen   
Kinkerlitzje 		Kleinigkeit   
kinne 			können
kinnesch 			kundig   
kirre 			kehren 
kiss de at? 		kommst Du schon?   
Klaatsch			eine Runde Bier
klatschen			eine Backpfeife geben
Klatschkäs 		Quark
Kleejeld 			Kleingeld   
Klekker 			Murmel kurzes, unbetontes 'E' 
kletschnaaß 		völlig durchnässt
Kletterwest 		ärmellose Weste  
Klieh			Klee
Kliehwinkeltje 		mysteriöses Waldtier   
kloater ( en .. Holz) 		Klafter (ein .. Holz)   
Klouster (Vorhänge-)	Schloss   
Kläävkuscht 		... bleibt länger   
Kneef 			Knöpfe (auch für Glubschaugen gebraucht)
Knelltje 			Verwarnung im Straßenverkehr   
knettschen (z.B. Schrumpere ...) 
			zerdrücken, aber auch für schmatzen, ...
Kneyp 			Messer
kniestesch 		geizig   
knoatern 			schimpfen
Knoacheflecker		Heilpraktiker
knubbelt (et .. sech) 	es ist ganz schön Betrieb
knüll 			betrunken   
Knupsauto 		Autoscooter
knuseln 		etwas halbherzig, halbwegs fertig bringen ( so dass es letztlich nichts taugt)	   

Koaf

Spreu

Koar

Karre, Wagen, Auto

Koart

Kartenspiel

koarte

Karten spielen

Kodder

Kater

Köttel 			Kotklümpchen 
Kolle 			Kohle   
kollerich 			verrückt anstellen   
Kollraawe 		Kohlrüben 
komm ees här 		komm einmal zu mir   
kommess 		Militär   
kommod 		bequem   
Kooche			Kuchen
Koche			Reibekuchen (mit kurzem o)
koofe 			kaufen   
Kooscht 			zweizähnige Hacke das "o" (auch das "Doppel-o" wird gesprochen wie im Wort "offen" 
koschtesch 		geizig das "o" wird gesprochen wie im Wort "offen"  
Koster 			Küster
Kotzer 			Magen-Darm-Erkrankung   
Kouderwelsch 		undefinierbare Sprache   
Koul 			Kuhle, Grube   
Koutzekäpp 		Kaulquappen   
Kratzbiischt 		streitsüchtiges Frauenzimmer
Kreesch 			Krieg 
Kreesch 			Krüge 
kreesche 			weinen   
Krell 			Halskette   
Kresboom 		Weihnachts-, Christbaum   
Kresdaach 		Weihnachten (Christtag)   
kreyen 			kriegen   
Krienschele 		Strachelbeeren   
Krieooche 		Hühneraugen   
Kroammoart		Krammarkt
Kroh 			Rabe "o" wird gesprochen wie im Wort offen 
Krope 			Haken das "o" wird gesprochen wie im Wort "offen"  
kropesch 			es geht einem nicht gut das "o" wird gesprochen wie im Wort "offen"  
krouchen 		krieschen 
kroude 			Unkraut jähten   
Krouder			früher .. kleine Landwirte, bei denen es zum Leben kaum reichte ...
Kräijtzer 			Kreuz (Blattfarbe)
krüddelich 		sehr nervös   
kuiniere 			nicht in Ruhe lassen   
Kullraaf 			Kohlrabie   
Kump 			Tränke   
kunn 			kommen   
Kunner 			Kinder
Kunnerwoan		Kinderwagen
Kunnerjoarde		Kindergarten
Kunner nee !!! 		Ausruf der Verwunderung !!!
Kund 			Kind
... kunnt ... 		... konnte ...
Kuraasch 			Mut (vom franz. courage)
kurre 			probieren   
kuscht 			Kruste (Brot-)   
Kuur 			Korn
Kuurschädde 		Kurschatten
Kuurt 			Kordel 

- L

laastjohn 			vorbeigehen langes O 
Labbazoarsch 		Litanei   
Läffel 			Löffel 
Läwen 			Leben 
Läwwerwuuscht 		Leberwurst
lameng (uss der ... ) 	aus dem Stehgreif, im Nullkommanix
Langfort 			Holzverbindung - Vorder-mit Hinterwagen beim Ackerwagen   
langst 			entlang   
Lanter 			Laterne
Lappes 			Schimpfwort 
latzen 			blechen, bezahlen
laustern 			mit/zuhören   
leddesch 			leer   
leeda 			Leiter   
leev Trees 		liebe Theresia
leewer 			lieber   
leewer ruut als duut 	lieber rot als tot
leftesch 			windig, stürmisch
less 			nicht ganz so stark   
less jeback 		zu wenig gebacken, nicht ganz knusper
leyde 			läuten 
leyjen 			liegen
Leyskoul 			kleine Delle am Hinterkopf   
Leyt 			Menschen, Leute   
liere 			lernen   
Linnisch 			Linie
Liwwawoan 		Lieferwagen
lo 			da ( ... geht auf das Romanische zurück) 
loamet 			damit 
Loda 			Luder   
lodderesch 		lose, locker   
Loft			Luft
Loft holle			tief atmen
lokesch 			lauwarm "o" wie in offen, allerdings betont 
loosleddig 		ledig, unabhängig / suspekt
Loof 			Laub
louern 			sehnlich erwarten
Louksmoart 		Lukasmarkt (in Mayen)
lousert 			Lausbube   
loustermetsch 		Vorwitznase   
loustern 			hören   
louter 			immer, ständig   
Lunne 			Splint zur Befestigung der Holz - Räder am Ackerwagen   
luus 			aufgeweckt 
Luusen, dou boss joa en janz ...
			auf Dich hat die Welt gewartet ...  

- M

Mähl 			Mehl   
Mäjsa (backe) 		in Fett gebackenes (gibt es zur Karnevalszeit nur in Rengen)    
Männesjen 		Männchen, Jungchen
Männ 			(vgl. engl. men) Männer
Majusebetter 		um Himmels willen!   
majuuh !! 			höchst überrascht !!   
Malässe 			Unannehmlichkeiten   
Mandschesterboks 		Cordhose   
Manschette 		Angstgefühl   
meed 			müde 
mel 			weich   
Melichdeppen 		Milchtopf 
mestjowwel 		mistgabel 
Metsch 			Mütze   
metwochs 		mittwochs
Metteschäßen 		Mittagessen
Metteszeyt 		Mittagszeit
Mettich 			Mittag 
Metz (-je) 			Messer (chen)   
meypse 			weinen   
Meysköttel 		Mäusekotklümpchen 
mieh 			mehr   
mielesch 			möglich   
Mill 			Mühle (vgl. engl. mill)
Milliuune 			sehr viele	
mir			wir
Mittje 			ist ein Topf womit das Essen gebracht, oder mitgenommen wurde   
moanes 			montags
Moart 			Markt
Modden 			eine Mähspur
Modderdier 		Muttertier   
Mösch 			Spatz
Mohrekopp 		Negerkuss
Moltref 			Maulwurf   
monne (dou monns mech ...) scheinen (du scheinst mir ...)   
Moot (jooden Mootes) 	Mut (guten Mutes) 
Morje 			Morgen (Guten ... )   
Moss 			Messe   
Mossendeener 		Meßdiener
Most 			Mist   
Mosta 			Senf, Mostrich   
Motadach 		Muttertag   
Mouer 			Mauer 
Moulaaf 			Großmaul   
Mousuhr 			Feldsalat, Mous-Uhr 
muhr 			Möhre   
mur 			morgen (der nächste Tag)   

- N

Nacht			Gute Nacht (als Gruß ...)
n` Tour 			eine Runde
naaß 			nass 
Näähdesch 		Näherin
nääle 			nageln   
nähst 			nahe bei   
Nähdesch		Näherin, Schneiderin
nähster 			näher
Näijoahr (Prost ...) 		Neujahr (Prosit ...) 
näwwescht 		neben
nackisch			nackt
Ness 			Nüsse
Näwwel 			Nebel
nee			nein (kurzes e ähnlich wie ä)
Nessjer 		Erdnüsse (rot mit Zuckerculeur glasiert), gabs bei Rings im Nessjes-Automat für einen Groschen
net huune wie vier 		dem ist nicht zu trauen
net zanke 		nicht streiten   
net ze keen 		nicht so kühn, ängstlich   
Neystnotz 		Nichtsnutz
nie mieh			niemals mehr
niedesch 			nötig, notwendig   
nier haale 		heftig drücken, auch heftig trinken   
nier bey 		nahe bei (vgl. engl. near by = Nähe)
Nikeloas 			Nikolaus 
nimme 			nur   
Noal 			Nagel 
Noahdeel		Nachteil
noamettes 		nachmittags
noam Schaffen		nach Feierabend
nohdäm 			nachdem 
Noss 			die Nuss
Ness 			Nüsse
nou 			jetzt (vgl. engl. now)
Nou däh 			jetzt ist es passiert   
Noupen (hon) 		Interesse (bekunden)
Noupen 			wunderliche Anfälle   
N`owend			Guten Abend (als Gruß ...)
Nuutmääsch 		verschraubbares Kettenglied   

- O

o dou !? 			Ach Du !? (... ist das wirklich wahr?)   
o freck un frääß Käs! 	das gibt`s doch gar nicht!   
oafholle 			abnehmen   
oafjeplocht 		sich unter schweren Umständen beeilt oder kaputt gearbeitet
oaschbluuskopps 		ziemlich wenig an   
Oafang 			Beginn, Anfang 
Oacht (holl dech un ...)	Acht (nimm Dich in ...)
Oaß 			Achse
Oatem 			Atem 
Oawend 			Abend 
Ollesch 			Öl   
om änn 			schließlich   
on ze kunn 		schon ewig nicht mehr 
onfänke 		anfangen
onforsch (mot)  		Anlauf (mit) vgl. franz. forge
onholle 			annehmen 
onndeyje 			anschieben   
onndoon 		sich anziehen   
onnstääche 		anzünden   
onwells 			Am Wendweg   
opführe			sich aufführen, inszenieren
oos 			unser   
oosen Otto oss oowen	Otto ist oben auf seinem Zimmer
oowe 			oben   
op 			offen   
Op (de ..) 		Aufspiel (das ...)	
op ees 			plötzlich 
Oppjesattene 		Aufgesetzter (Schnaps) 
opraafen 		aufheben   
opreesch 			unruhig   
Orbel (en) 		(z.B. en Orbel Holz)	Arm voll (ein) (z.B. ein Arm von Holz)   
Oren 			Augen  
orm			arm
(et) orm dier kreyje		... 
otme			atmen
Oua 			Uhr   
Ouder 			Euter   
Ouersaach		Grund, Ursache
ouledepje 		Henkelmann   
ousdoon (doon dech ous) 	ausziehen (zieh Dich aus )
owwenop 		im Obergeschoß   

- P

Paad 			Patenonkel   
Pabeyjr 			Papier
pachisch 			dick geworden   

Päfer

Pfeffer

Pääsch

Wiese hinterm Haus

Pänz

Kinder

Pannekoche		Pfannkuchen
Paneys (schloan) 		auf einer Eisfläche rutschen  
Pann			Bratpfanne
Panne 			(Dach-)pfannen
Pans			Bauch
Panspeyn			Bauchschmerzen
Pärd 			Pferd 
Parpel 			Regenschirm   
Pastuur 			Pfarrer   
Peedje 			ein schmaler Pfad   
Pejn 			Schmerz   
Pelle 			junge Hühner   
Pelzebock 		Knecht Ruprecht 
petsche 			kneifen   
Peyf 			Pfeife 
peyfe 			pfeifen 
piddele 			tüfteln   
Piddelskroam 		Kleinkram
Pieps 			Erkältung   
Pigupp 			Aufladewalze aum Heuladewagen (Pickup)   
plaaken 			abrackern   
platt (ech seyn ..) 		sprachlos (ich bin ..)   
Plätten 		Fliesen
Plohme 			Blumen   
Plooch 			Pflug

Pläät

Glatze

Plömpje (en ...) 

Blümelein (ein ...)

Plümo 			Federbett   
Pohhl 			Pfahl   
pressiere 			es eilt   
primme 			Tabak kauen   
Prost Neyjoahr		Prosit Neujahr
Proume 			Pflaumen   
Puddel 			Gülle   
Puddel 			Pfütze  
Puddelskeller 		Jauchegrube 
Puurt 			Tor   

- Q

Quante 			große Füße   
Quetschbeydel 		Schifferklavier   
Quetsche 		Pflaumen   
Quodder 			Quertreiber   
Quäst 			Tannenzapfen   

- R

raafen 			aufsammeln 
räänesch 			regnerisch
Rääsch 			Bergabhang   
rääschder 		besser
Rääsche 			Rechen   
Rämmel 			Rain   
Rään 			Regen   
rammdösesch 		geistesabwesend   
Rapp 			Reibe   
Ratioun 			Teil, Anteil 
rauskucken 		hinausschauen 
Reecherheysje 		Räucherkammer   
Remen 			Riemen   
reed 			fertig, bereit (vgl. engl.: ready)   
reescht 			erst
reeschend 		erst   
renken 			das Lenkrad drehen 
rewwer 			zur Seite 
Ria 			Rohr   
richt eruss 		gerade heraus   
richteriwwer 		gegenüber
rie 			roh   
Rieh 			Reh   
riff 			verschorfte Wunde   
ripje, bipje, knalltje, us 	Rengener Abzählreim   
roaf 			nach unten
roafschidden 		schnell trinken   
roasen 			rasen
rolzen 			lachend umherrollen

rohech

ruhig

Root

Rute

roulisch

grob

rousseln

schütteln

rudschdech reed vollkommen fertig

Rummel

Rübe

rump un stump 		restlos   
Rund 			Rind   
runner			runter
Runner 			Rinder
Rusekranzmoant 		Rosenkranzmonat 
ruuster 			Kanaldeckel   

- S

sabascht 			genug
Sackdooch 		Taschentuch
sähne 			segnen 
Säijbock			Schimpfwort
Säijkoul 			Kuhle der Säue (Platz hinter Bahnunterführung auf dem Weg zum Drees) 
Säijkuscht 		Sauschwarte (Schimpfwort)
Säijmoart 		Saumarkt 
sämpeln 			(lo oss neyst ze sämpeln ...) abwarten, verzögern (da ist nichts abzuwarten ...)
sakratjis 			überraschter Ausruf (heiliger Gott .. aus dem französischen von "Sacré Dieu"
satt un sabascht 		mehr als genug
schädden		Schatten
schaffe (john) 		arbeiten (gehen)   
schalkesch 		heftig   
Schalot 			Salat   
schaluttern 		poltern   
Schang			Johann, vgl. frz. Jean
Schann 			Schande 
schänne 		schimpfen
Schanstrouwe 		Johannisbeeren Schans-Trouwe 
Schanze binne 		Reisigbündel binden   
Scheens 			Typ, Mensch   
scheef 			schief
Scheeß 			altes Auto   
schelech 			schuldig
Schell 			Klingel oder Glocke   
Schelle 			Schalen (z.B. Kartoffelschalen) e nicht wie ä gesprochen 
Scheller 			Schulter 

Schelmesteck

einen Streich aushecken

schepp

Schaufel, Schippe

Scheppen 

Pik, Schellen, Eichel (Blattfarbe)

Scherranijen 		Geranien
Schesser 			Angsthase   
schetzech 		sehr bald   
Scheyer 			Scheune   
Scheyf 			Scheibe
Scheyrepuurt 		Scheunentor   
schidden 		schütten
schien 			schön   
schiepsen 		quietschen   
Schierz 			Schürze (vielfach wird auch eine "Frau" so bezeichnet) 
schilze 			vorwitzen, jd. in die Karten schauen 
schingere			um etwas betteln
schinne (sech ... ) 		verletzen (sich ... )   
Schirbel 			Scherbe 
Schläfje 			schmaler Pfad zwischen zwei Häuserwänden   
Schläita 			Splitter (auch für "dünner Kerl")   
Schlappe 		Pantoffeln 
schlawittje (om .. holle) 	Kragen (am .. packen)   
Schlibbereschja 		Holzspäne   
Schlicks 			Schluckauf
Schlips 			Krawatte
schloen 			schlagen 
Schlopp 			Schlaufe   
Schloterfaas 		Behälter zum aufbewahren vom Schleifstein (Sense)   
schlouchisch 		kostverächtlich
schmacken (loss Dir et ..) 	schmecken (lass es Dir ...) 
Schmackes 		Kraft   
Schmeck 			Peitsche   
schmerr 			Brotschnitte   
Schmess 			Haue, Prügel kurzes, unbetontes 'E' 
schmirresch 		schwülwarm
Schmuuh (maache) 	etwas herausholen, abzweigen (z.B. bei einem Verkauf)   
schnack 			gerade(aus)   
schneesisch 		... ist jemand, der nicht alles isst
schneese 			Naschen   
schniee 			schneien   
Schnopp 			Schnupfen   
Schnur 			angehende Schwiegertochter   
Schnurres 			Schnurrbart
Schnäle 			Schnecken   
(fett wie en) Schnäl 	übergewichtig
schnösisch 		kostverächtlich
Schnüss 			Mund   
schoandarm 		Polizei   
schoar ( von em plooch) Pflugschar
schoartz 			Decke (Tuch) das "o" wird gesprochen wie im Wort "offen"  
Scholle 			Schalen
Schopp 			Schuppen   
Schornschtel 		Schornstein, Kamin   
Schoss 			Schublade   
Schoster 			Schuster   
Schottel 			Schüssel   
schouten (dou ..) 		Narr (du ..)   
Schraaf 			Grab 
Schraaß 			Gras   
schräm (zwien schräm) 	Streiche, Striche (auch Einsatz beim Siebenschräm)
Schreef 			Heugabel   
schreen 			grün   
Schreeß (schien ..) 		Grüße (schöne)   
Schreyf 			Schreibstift   
schreyle 			Angst haben   
schreylesch 		schrecklich   
Schrimmele 		Krümel   
Schrimmele sähne 		wer zu spät (aus der Kneipe) kommt, den bestraft das Leben ... 
Schripp 			Schläge, Prügel   
Schroats 			Schrot
schroh 			hässlich
schroh wädder 		Mistwetter das "o" wird gesprochen wie im Wort "offen"  
Schroatmill 		Schrotmühle   
schromet 		Krummet (Heu im zweiten Schnitt)   
Schroß 			Gruß 
Schrowwe 		Graben
schrumpere 		Kartoffeln   
Schrumpere Kließ 		Kartoffelklöße   
Schrumpere Koche 		Reibekuchen   
schrumpereschaloot 	Kartoffelsalat
Schrumpere schrowwe	Kartoffeln graben   
Schrumperesteck 		Kartoffelfeld   
Schrumperzopp 		Kartoffelsuppe
Schrunne 			Schorf an den Fingerinnenseiten 
Schrunt			Mutterboden
schruuß 			groß   
Schuddere 		Schaudern   
schuppe 			schieben
Schuuß 			Schoß		
schwinn 			bald   
schwoarden 		prügeln   
schwunkesch 		schwach   
Schädde 			Schatten
schännen 		schimpfen   
schäpp (holl der noch en joot ..) 	nimm Dir noch was   
se läpptes daachs net 	niemals, zu keiner Zeit
seesche 			pinkeln   
Seeschommes 		Ameise Seesch - Ommes 
Selepah 			Rest (z.B. im Glas) beide e werden kurz gesprochen 
selle (do kinnst de ...) 		da soll man sich nicht ärgern   
Sellert 			Schimpfwort
selwer 			selbst
Senge 			Prügel
Seyfrääße 		gewärmte Mahlzeit für Schweine (meistens gekochte Kartoffeln mit Schrots)   
Seyh 			Seihe   
Seykoul 			Müllkippe  
seyzesch 			versaut   
sicke 			suchen   
siddisch 			langsam   
siehr 
(z.B. dat juung mer ze siehr) 	schnell (z.B. das ging mir zu schnell)   
Siff 			Sieb   
Siwweschrääm 		Siebenschräm (beliebtes Eifeler Kartenspiel)
Soa mer dem Maan och 
  jooden Dank ...		Beginn eines Rengener Dankliedes, weiter hier
soan 			sagen
Solper 			dreckige Brühe   
somstes 			samstags
sos 			sonstwo
Souf 			etwas zu trinken
Soulädder 		Dreckspatz   
Soure Kappes 		Sauerkraut   
Späicher 			Speicher, Dachboden 
Spetzbow 		Spitzbube, Gauner
spillen 			spielen
Spoarbicks		Spardose
Spodden 			Spaten
Spoddenschlaach 		frühere Einlagerung für Rüben   
Spookes 			Unsinn
spouze 			spucken   
spreeden 			breitflächig verteilen   
sprooche 		sich unterhalten "o" wie in "offen", betont 
staats 			prächtig, piekfein
Stäären 			(eene, milliune) Sterne
stärenhell 		sternenklar
Staier			Heuboden
Stallaasch 		Regal   
Steck 			Stück 
stecken 			Karten mischen (kurzes "e" nicht als "ä" gesprochen) 
steeckum 		leise, heimlich, hinten herum
stellhaale 		still-, innehalten 
Stelze beschloan 		kräftig Bescheid sagen
steype 			stützen   
stierisch 			brünstig   
stinkerte 			Geilstellen   
stinkesch 			ziemlich sauer   
stipjer (mot .. spille) 	Holzklötzchen (mit .. spielen)   
stirk 			erstkalbendes Rind    
stisse 			stoßen 
stoan			stehen
stooche (en Stump onläje) 	einen Scheit Holz aufs Feuer legen   
Stoppe 			Korken
stoss (en) 			Weile (eine)   
Strangk 			Angst vor jd. haben   
Streech (dat hot en .. jän) 	Schlag (das hat einen .. getan)   
Strieh 			Stroh   
Striehseel 			Strohseil
strieze 			stark beanspruchen   
Strimp 			Strümpfe 
Strunzbeydel 		Angeber   
strunzen 			angeben   
Stuff (de joot ...) 		Wohnzimmer (die gute Stube)
Stump 			Holzstück   
Stumpen 			Zigarren
Stärz 			Haltegriffe am Pflug   
Strieh			Stroh
Striehhoot 		Strohhut 

Summer

Sommer

Sünn

Sünde

Sunn

Sonne

 

sunner

separat

Sunnes (sech ... ondohn) 	Sonntags (sich sonntagsmäßig anziehen)   
Sunnesboks 		Sonntagshose   
Sunneshimm 		Sonntagshemd   
Suurt 			Sorte
suzesohn 			sozusagen

- T

Tach			Guten Tag (als Gruß ..)
tespediere 		sich (mehr oder weniger) streiten
Tie 			Tee   
tiee 			tauen   
Tien (hoste ... ) 		Töne (hast Du ... ) 
toateresch 		wackelig
Tohpert 			Tölpel kurzes, unbetontes 'O' 
tointsch 			Wassereinlagerungen am Euter   
totteln 			stottern
Trapp 			Treppe   
treemen 			träumen
trenteln 			nicht fertig werden   
Trepje 			Tröpfchen
trepse (et oss om ..) 	es beginnt leicht zu regnen ...
Trepstrelles 		antriebsloser Mensch
trey 			trocken 
treyje 			trocknen   
troan 			tragen
Tromat 			Depp   
Troufel 			Maurerkelle   
trulla 			merkwürdiges Fraumensch   
Trump 			Trumpf
Truust 			Trost 
Tubbak 			Tabak 
tummeln (sech) 		sich beeilen   
Tun 			Ton
Tunn 			Anton  
tuschur 			immerfort (aus franz. toujours)  
tutschisch 		verkühltes Sitzen   
Tuut 			Tüte

- U

Umparre 			Himbeeren   
Unkel 			Onkel   
Unn nou? 		Was nun ?
unschloan		einschlagen
Uren 			Ohren   
Ureschlepper 		Ohrwurm   
us der lamäng		etwas aus dem Hand zaubern, aus dem Ärmel schütteln
			im Nullkommanixm vgl. frz. la main (die Hand)
usshaale 			aushalten
Ussuch 			Schublade
Uurzeln 			Speisereste   
Uustereier 		Ostereier 
Uusterdaach 		Ostertag 
Uustern 			Ostern 
 

- V

valodde 			im Stress   
Vattadaach 		Vatertag   
Veeh 			Vieh
ver der Dier 		draußen
ver Kopp 			Tischvorderseite  
verbotzen 		den Teller leer essen
verbroaden 		störrisch   
verdummbeideln 		verspotten, einen nicht für voll nehmen   
verkahlt 			erkältet   
verlangere 		Heimweh haben
vermaach		verflixt, zu dumm
verschaweniere 		verunstalten   
verschlappen 		kleckern
Verstääsche 		Verstecken
vertuurt			verwirrt
verwunnert seyn 		erstaunt sein 
verzellen 			erzählen
Verzelltjer 		Erzählungen
Viel 			Vögel
Vieltje 			Vögelchen   
vier 			vorne
vierjester 		vorgestern
virbereede		vorbereiten
virrecks 			vorwärts   
visematentjer 		Dummheiten   
Vurdel 			Vorteil
Vurrel 			Vogel   

- W

Waafele 			Waffel
Wackes 			Feldstein   
wackresch 		wach   
Wäärtes (sech ... ondohn) 	Werktags (sich ... anziehen)   
wäärtesboks 		Werktagshose   
wäärteshimm 		Werktagshemd   
wääsche 			waschen   
Wääspel 			Wespe
wähßele 			wechseln 
wän 			wer   
wäsems 
(et os et wäsems net dawärt) Aufhebens, Rede (nicht der Rede wert)   
Wädder 			Wetter 
Waohn 			Wagen   
wat 			was   
Wees 			Weizen   
wenne 			(Heu) wenden
wenzeln 			seitlich rollen   
wesse			wissen
weyle 			jetzt   
weysen 			zeigen   
wie homma't? 		wie geht es Ihnen?   
wie nimme jett		unbedingt
Wiischtje 			Würstchen 
winni 			wann   
winnisch 			wenig   
wisbom 			Wiesenheubaum ein Holz zum eindrücken bzw.festhalten des Heues auf einem Wagen 
woade 			warten 
Worbele 			Waldbeeren (Blaubeeren)   
worem			warum
Wosem			Wiesengrund
Wuert 			Wort   
Wunna 			Wunder   
Wunnta 			Winter   
Wuuscht 			Wurst   
Wuzz 			Schwein, Ferkel   

- Y

yester 			gestern (s.engl. yesterday)

- Z

Zänndokter 		Zahnarzt 
Zankeyjsen 		streitlustiges Kind
Zankoarsch 		streitlustige Person
Zant 			Zahn
Zantpeyn 			Zahnschmerzen 
Zappebräät 		Kleiderhaken   
zappen 			tunken   
ze jang 			zugange
ze vill 			zuviel 
zeech			zieh !
zeeje			ziehen
zefridde 			zufrieden 
zemols 			zumal 
zeydesch 			rechtzeitig   
Zeyt 			Zeit   
Zeype 			Zwiebelgrün   
Zieh 			Zehe 
zille (schruuß-) 		aufziehen, hochfüttern    
Ziroop 			Grafschafter Goldsaft   
zo 			geschlossen   
Zoch 			Zug
zoh kreyje			geschenkt bekommen
			(dat hon ech zoh krisch ... )
zoh klaatschen 		(Türen, Fenster) mit Geräusch zuwerfen
zoh schloen		zuschlagen
Zopp 			Suppe 
Zoores 			Aufstand   
Zuut 			Kannenausguss   
Zweter 			Pullover   
zwien 			zwei   
Zwiwwel 			Zwiebel

- Ä

Änn 			Ende   
Ärpeln 			Erdbeeren   
Äsch 			Asche   
Äälsterooch 		Hühnerauge   
äwer 			aber   
äße 			essen   
ääscht 			Egge   
Ääschkoul 		Aschenbecher
ääscht (fer jooder ...) 	sehr ernst ..   
 
siwwe			sieben (falsch)