Fotokalender - Rengen im Lauf der Jahre
-------------------------------------------------------
90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Rengen
Auf 90 Jahre ihres Bestehens kann in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Rengen zurückblicken und dieses Jubiläum wurde am 3. Juniwochenende gebührend gefeiert. Politische Vertreter und befreundete Wehren trafen sich am Samstagabend im Bürgersaal in Rengen. Wie sich das gehört, wurden natürlich Reden gehalten:

vom Rengener Wehrführer Manfred Leusch

vom Wehrleiter der Verbandsgemeinde, Manfred Reicherz

vom Dauner Stadtbürgermeister Wolfgang Jenssen

vom Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daun, Werner Klöckner

Ehrungen gabs auch.

Hier die Jubilare. Unter anderen aus Rengen: Josef Schäfer (25 J), Oswald Müller (25 J) und in Abwesenheit Albert Kutscheid (25 J)

Natürlich wurde gefeiert. Für eine Bombenstimmung sorgte unser Alleinunterhalter Frank Dienhart aus Boxberg

Ein Tänzchen in Ehren ...

Unter größtmöglicher Geheimhaltung wurden die Gewinner der Tombola ermittelt.

Den 1. Preis, eine Ballonfahrt, gewann Annette Degott aus Rengen.

Mit einer Alarmübung der Jugendfeuerwehr Udler wurde der Sonntagnachmittag bereichert. Hier kommen sie angefahren.

Aufstellung und Erklärung der Brandlage.

Wasserentnahme am Unterflurhydrant und Anschluss an die Pumpe.

1 Länge B zum Verteiler

1. und 2. Rohr Wasser marsch!!

3. Rohr Wasser marsch !! Der Brand ist unter Kontrolle.

Das Fest fand seinen Abschluss bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde im Bürgersaal in Rengen


Wie wichtig der Dienst der Feuerwehr an der Allgemeinheit ist, belegen die beiden folgenden Aufnahmen vom 29. Juni. Gegen 7 Uhr morgens geriet auf der Landesstraße von Kelberg nach Daun ein funkelnagelneuer Renault Espace in Brand und der Fahrer konnte sich nur mit Müh und Not in die Einfahrt nach Rengen retten um dann zuzusehen, wie sein Fahrzeug vollständig verbrannte. Die alarmierte Feuerwehr Daun war in wenigen Minuten zur Stelle und löschte den Brand!!