Fotokalender - Rengen im Lauf der Jahre
-------------------------------------------------------
Naturschutzaktion Rengener Heide


Bei der Rengener Heide handelt es sich um einen der letzten grösseren Besenheide-Bestand der
Eifel. Die durch extensive Beweidung entstandene Heidefläche liegt seit langem brach und bedarf 
dringend der Pflege. Die
im letzten Jahr durchgeführte Pflegeaktion verlief sehr erfolgreich und geht 
am heutigen Samstag, 10. November 2001 in die zweite Runde. 

Die Abteilung Geobotanik und Naturschutz sowie das Institut für Pflanzenbau der Uni Bonn führen 
in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Daun und dem
Naturschutzverein Rengen diese Pflegemaßnahme
durch. Bis zum späten Nachmittag wurde der überflüssige Bewuchs mit Motorsägen, Äxten und Hand-
sägen abgeholzt, zusammengetragen und angezündet.

Der Naturschutzverein Rengen übernahm kostenlos die Verpflegung dieser durch die Obere Landespflege-
behörde der Bezirksregierung Koblenz unterstützen Pflegeaktion.

Hier Eindrücke:


Fotos in Groß zum
Download